AKTUELLES
Im Vogelgarten - Lesung von Claudia Koppert

Zu einer Lesung der Autorin Claudia Koppert am Sonnabend, dem 27. April 2019 um 19 Uhr lädt der Freundeskreis ...
RÜCKBLICK
Über die Ökologisierung von Kirchenland

Zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung über die Ökologisierung von landwirtschaftlich genutztem ...

Aktuelles

Bild_zum_Thema

Im Vogelgarten - Lesung von Claudia Koppert

Zu einer Lesung der Autorin Claudia Koppert am Sonnabend, dem 27. April 2019 um 19 Uhr lädt der Freundeskreis Naturerlebnisraum Pfarrhof Schönwalde ins Gemeindehaus der Kirchengemeinde, Jahnweg 4, ein.
Die studierte Sozialpädagogin Claudia Koppert lebt in Stapel zwischen Hamburg und bei Bremen auf dem Lande. Nach Jahren wissenschaftlicher Arbeit in Berlin ist sie nun seit einigen Jahren freie Lektorin und Autorin. Aufgewachsen ist sie in Heidelberg in einer Gärtnerei. Von daher beschäftigen sie die Themen Gärten und Landwirtschaft schon seit langem. Sie schreibt über die Lebenswelt der Leute, die in Landwirtschaft und Gartenbau Lebensmittel herstellen, die an den Ort und die Jahreszeiten gebunden sind, die an der Schnittstelle zwischen Natur und Wirtschaft arbeiten, und darüber wie's heute weitergeht.  In dem Erzählband „Im Vogelgarten“ stehen Begegnungen mit Menschen und Tieren in ihrem eigenen Garten mit seinen über fünfzig Nistkästen im Mittelpunkt. Eine Welt tut sich auf, die man ungern wieder verlässt. Präzise beobachtet und spannend erzählt. Der Eintritt ist frei



Eingestellt am 24.04.2019

Bild_zum_Thema

Fotowettbewerb - Liturgische Farben in der Natur

Schönwalde a.B.. Auch für das kommende Jahr lobt der Freundeskreis Pfarrhof Schönwalde e.V. wieder einen Fotowettbewerb für seinen Jahreskalender aus.
Nach den „Entdeckungen“ (2018), und den „Stimmungen“ (2019) soll es nun um Farben gehen, genauer um „Liturgische Farben“ im Naturerlebnisraum.
Dies sind die Farben des Kirchenjahres, die auch dem „Liturgischen Garten“ im Naturerlebnisraum seine Gestalt geben: Weiß (für die Freude, das Licht aus der Sphäre Gottes),  Rot (u.a. für das Feuer des Geistes und die Liebe), Violett (Einkehr, Innerlichkeit, Buße) , Grün (Wachstum und Hoffnung), auch Schwarz kann man hinzuzählen, eigentlich als Verzicht auf alle Farbe am Karfreitag, dem Todestag Jesu.
Die eingereichten Motive sollten die symbolischen Zuschreibungen aus der Farbenlehre der Alten Kirche atmosphärisch widerspiegeln.
Die Fotos im Querformat müssen auf dem Pfarrhofgelände entstanden sein, sie sollen bis zum 25. September 2019 digital eingereicht werden.
Der Entstehungszeitpunkt spielt hingegen keine Rolle, auch, weil der Winter bis zur Drucklegung des nächsten Kalenders nicht mehr vorkommt.
Der Vorstand des Freundeskreises trifft Ende September die Auswahl der Fotos. Der Erlös aus dem Verkauf des Kalenders kommt ausschließlich dem Naturerlebnisraum Pfarrhof Schönwalde zu Gute.
Kontakt für das Einreichen der Fotos und weitere Informationen: M.Noodt, 04528-9250, info@kirche-schoenwalde.de

                                                                                                Foto: Nadja Schulze

Arnd Heling




Eingestellt am 06.03.2019