AKTUELLES
Eine einleuchtende Idee - Spendenaktion zur Kirchenbeleuchtung

Die Schönwalder Kirche aus dem Jahr 1240 soll nach langer Zeit wieder eine angemessene Außen- und ...
RÜCKBLICK
Pfarrkutsche meistbietend verkauft

Im Gemeindebrief wurde der 80 Jahre alte Zweispänner von Armin Lembke, der von 1945 bis 1980 Schönwaldes ...

Aktuelles

Bild_zum_Thema

Eine einleuchtende Idee - Spendenaktion zur Kirchenbeleuchtung

Die Schönwalder Kirche aus dem Jahr 1240 soll nach langer Zeit wieder eine angemessene Außen- und Fassadenbeleuchtung erhalten. Für dieses Projekt bittet die Kirchengemeinde um Spenden aus der Bevölkerung.
Die Dorfmitte würde erheblich gewinnen, wenn das älteste Gebäude im Ort von der Straße aus angestrahlt werden würde. Auch wäre dies ein einleuchtender Beitrag zur gefühlten und objektiven Verkehrssicherheit an dieser Stelle, denn die Kirche liegt an einer schwer einsehbaren Kurve der Oldenburger Straße. In der dunklen Jahreszeit sei gerade dieser Bereich absolut finster.

Die ersten Lampen sollen zum frühestmöglichen Zeitpunkt zunächst den Turm und das neue Eingangsportal der Kirche beleuchten. Denn hier wird derzeit an einem großzügigen barrierefreien Zugang mit einer neuen, künstlerisch gestalteten Tür sowie an der Erneuerung der Turmhalle gearbeitet.

„Wir sind dankbar für jede auch kleine Spende!“, so Pastor Arnd Heling.
Wer sich an der Verwirklichung dieser „einleuchtenden Idee“   beteiligen will, kann dies über die Bankverbindung der Kirchengemeinde IBAN DE96 2139 0008 0150 0068 23 bei der VR Bank Ostholstein tun. Spenden können gern auch im Kirchenbüro persönlich oder über den Postkasten abgegeben werden.
Spendenbescheinigungen werden selbstverständlich ausgestellt. 

Kontakt und v.i.S.d.P.:
Pastor Dr. Arnd Heling, Jahnweg 2,  23744 Schönwalde a.B.
0 45 28 / 92 50 oder 0173-5230217, 
info@kirche-schoenwalde.de



Eingestellt am 23.10.2020

Bild_zum_Thema

THE BIG GONG - Gong-Konzert mit Peter Heeren

Samstag, 14.11.2020, 15 Uhr

Das Konzert finder unter Corona-Bedingungen statt. Die Anzahl der Besucher muss leider begrenzt werden. Bitte melden Sie sich per Email an unter

info@kirche-schoenwalde.de

oder rufen Sie an unter der Telefonnummer des Kirchenbüros: 04528 / 9250

Gongs gehören zu den ältesten und mächtigsten Instrumenten auf diesem Planeten. Sie haben einen ausgeprägten Reichtum an Obertönen, einen äußerst langen Nachhall und verfügen über das gesamte Frequenzspektrum.
Der langjährige Gongspieler Peter Heeren aus Schleswig-Holstein schafft in seinem Konzert mit bis zu zwanzig großen symphonischen Planeten- und Orchester-Gongs eine einzigartige Klangarchitektur.
In den Gongkompositionen von Lisa Bazelaire verschmelzen unterschiedlichste Klangphänomene durch die Integration von Stille und Dynamik. Gongklänge entführen die Hörer auf eine individuelle Klangreise.
Peter Heeren beschäftigt sich seit 2000 mit Gongs und ihren Klangwirkungen. Für ihn war die Begegnung mit Gongs in einem Oratorium von Elgar ein Schlüsselerlebnis. Er hat Kirchenmusik, Konzertreife und Komposition in Lübeck und Hamburg studiert und ist mehrfacher Preisträger für sein Orgelspiel und seine Kompositionen. Das im Kompositionsstudium erworbene Wissen um Struktur und Dramaturgie macht er sich bei der Interpretation der Werke zunutze und vermittelt es unmittelbar an das Publikum.  Er ist Kirchenmusiker der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Marne.

Eintritt frei, Spende willkommen

Veranstalter: Ev.-Luth. Kirchengemeinde


Hinweis:
Urheber Foto 1: HJWeiss - Brelingen
Alle Fotos können honorarfrei verwendet werden.
 



Eingestellt am 23.10.2020