AKTUELLES
Gemeindefest an St. Johannis verschoben

Unser alljährliches Gemeindefest um Mittsommernacht (Sankt Johannis) wird aus organisatorischen Gründen ...
RÜCKBLICK
Mose, ein echt cooler Retter. Kindermusical war ein voller Erfolg

Großen Beifall bekam die Kindermusicalgruppe am Sonntag Trinitatis (16.6.) in der Kirche. Sie spielten das ...

Aktuelles

Bild_zum_Thema

Gemeindefest an St. Johannis verschoben

Unser alljährliches Gemeindefest um Mittsommernacht (Sankt Johannis) wird aus organisatorischen Gründen verschoben. Es war  für den 28. Juni geplant.
Statt dessen laden  wir zu einem geselligen Beisammen sein im Anschluss an den Familengottesdienst am 25. August 2019  ein. Der Gottesdenst steht unter dem Motto "Vom Umgang mit Talenten" 

An dem Familiengottesdienst beteiligen sich viele unserer Gruppen oder stellen sich kurz vor. Im Anschluss ist ein Picknick auf dem Pfarrhof geplant. Eine ideale Gelegenheit sich untereinander oder die Kirchegemeinde insgesamt (neu) kennenzulernen. 

Claudia Hofer dabei auch "Landartspiele" für Groß und Klein an. Sie ist Gründerin der erlebnispädagogischen Wildnisschule "Coyote" in Schashagen und schön des öfteren zu Gast auf dem Pfarrhof.  



Eingestellt am 21.06.2019

Bild_zum_Thema

Thomasmesse in Lensahn

Der Gottesdienst am 1. Sonntag nach Trinitatis, dem 23. Juni 2019, fällt in unserer Kirche aus. Stattdessen ist die Gemeinde eingeladen, zusammen mit der Kirchengemeinde Lensahn einen Gottesdienst um 10.30 Uhr im Museumshof Lensahn zu feiern. Wer kann, der biete bitte Fahrgemeinschaften von Schönwalde nach Lensahn und zurück an. Ebenso nehmen wir Nachfragen nach Fahrgemeinschaften an und wollen diese gern vermitteln. Bitte wenden Sie sich an das Kirchenbüro, Tel.: 04528 9255.
Der Gottesdienst im Museumshof unter der Leitung von Pastor Jörg Reimann und seinem Team, wird als sogenannte Thomasmesse gefeiert, einem Gottesdienst mit dialogischen Momenten an verschiedenen Stationen. Thema des Gottesdienstes "Früher war alles besser?!"
Die Kirchengemeinden Schönwalde, Lensahn, Hansühn sind gehalten, in Zukunft etwas enger zusamenzuarbeiten und ihre Kräfte zu bündeln. Hier besteht eine gute Gelegenheit, sich gegenseitig wahrzunehmen und auch die unterschiedlichen Kulturen unserer Gottesdienste kennenzulernen. 

Arnd Heling
 



Eingestellt am 17.06.2019

Bild_zum_Thema

Fotowettbewerb - Liturgische Farben in der Natur

Schönwalde a.B.. Auch für das kommende Jahr lobt der Freundeskreis Pfarrhof Schönwalde e.V. wieder einen Fotowettbewerb für seinen Jahreskalender aus.
Nach den „Entdeckungen“ (2018), und den „Stimmungen“ (2019) soll es nun um Farben gehen, genauer um „Liturgische Farben“ im Naturerlebnisraum.
Dies sind die Farben des Kirchenjahres, die auch dem „Liturgischen Garten“ im Naturerlebnisraum seine Gestalt geben: Weiß (für die Freude, das Licht aus der Sphäre Gottes),  Rot (u.a. für das Feuer des Geistes und die Liebe), Violett (Einkehr, Innerlichkeit, Buße) , Grün (Wachstum und Hoffnung), auch Schwarz kann man hinzuzählen, eigentlich als Verzicht auf alle Farbe am Karfreitag, dem Todestag Jesu.
Die eingereichten Motive sollten die symbolischen Zuschreibungen aus der Farbenlehre der Alten Kirche atmosphärisch widerspiegeln.
Die Fotos im Querformat müssen auf dem Pfarrhofgelände entstanden sein, sie sollen bis zum 25. September 2019 digital eingereicht werden.
Der Entstehungszeitpunkt spielt hingegen keine Rolle, auch, weil der Winter bis zur Drucklegung des nächsten Kalenders nicht mehr vorkommt.
Der Vorstand des Freundeskreises trifft Ende September die Auswahl der Fotos. Der Erlös aus dem Verkauf des Kalenders kommt ausschließlich dem Naturerlebnisraum Pfarrhof Schönwalde zu Gute.
Kontakt für das Einreichen der Fotos und weitere Informationen: M.Noodt, 04528-9250, info@kirche-schoenwalde.de

                                                                                                Foto: Nadja Schulze

Arnd Heling




Eingestellt am 06.03.2019